Ihr schafft mich! Wie andere dein Leben bestimmen - und wie du dein Leben selbst bestimmen kannst

(cbj 2013)

randomhouse.de

 

"Ein äußerst unterhaltsames, kurzweilig zu lesendes Sachbuch, das jugendliche und erwachsene Leser einlädt zu einer Gedankenreise."
(Universität Bremen)

 

 

 

 
"Wie sehr bin ich durch die anderen bestimmt? Kaum ein Roman für junge Leser kommt an dieser Frage vorbei. Der Jugendsachbucha utor Nikolaus Nützel hat sich ihr gestellt.
Zu unserem Glück.
"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

faz.net
 
 
"Das liest sich höchst amüsant, und auch Altersgruppen jenseits von 12 können dabei eine Menge lernen oder zumindest Stoff zum Nachdenken finden." (n-tv)

n-tv.de
 
 
"Dieser wilde Ritt ist richtig unterhaltsam, weil Nützel verblüffende Zusammenhänge herstellt. Für die jugendlichen Leser folgt ein Aha-Erlebnis auf das andere, und nach 200 Seiten ist eines ganz klar: Nur wer sich der Spielregeln bewusst ist, die ihn bestimmen, kann entscheiden, ob er mitspielen will."
(Die ZEIT)
 
 
„Nikolaus Nützel verschafft seinen jungen Lesern das Rüstzeug für die Erwachsenenwelt – und den Erwachsenen Gründe zum Nachdenken über das, was «man» macht oder nicht macht.“
(Neue Zürcher Zeitung)

nzz.ch
 
 
„Ein mutiges Buch, ein Buch mit Haltung“
(ProWissen Potsdam e.V. zur Verleihung des Jugend-Sachbuch preises „Emys“ im April 2013)

wis-potsdam.de
 
 
"Der Autor schafft es, das abstrakte Thema auf den Alltag herunterzubrech en (...)
Er will dabei die manchmal feinen Regeln hinter der Alltagswelt offenlegen. Wie sieht die Welt aus und warum sieht sie so aus? Er nimmt die Themen ernst, was gut ist, aber er nimmt sich als Autor dabei nicht zu wichtig. Er will dem Leser helfen, die Dinge besser zu verstehen, verliert sich nicht in den Untiefen der Fachtermini. Eigentum, soziale Gerechtigkeit, Gewaltmonopol, Rollenkonflikte und die Frage, warum manche Frauen Kopftuch tragen, durch all diese Themen mäandert Nützel schwungvoll."

(Süddeutsche Zeitung)
 
 
„Normen für Jugendliche - witzig und einfach erklärt“
(Schweizer Radio und Fernsehen)

srf.ch